GEPA-08021468012 - SALZBURG,AUSTRIA,08.FEB.14 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, Red Bull Salzburg vs SV Groedig. Bild zeigt den Jubel der Mannschaft von RBS. Foto: GEPA pictures/ Felix Roittner

Kovac: “Glaube, dass bei Salzburg noch einige Rekorde fallen”

via Sky Sport Austria

Zum Auftakt der 22. Runde gewinnt der  zuhause 6:0 gegen den . Alle Stimmen zum Salzburger Derby exklusiv bei Sky Sport Austria.

 

 

(Sportdirektor ):

 

…über das kommende Jahr: “Wir beschäftigen uns gar nicht so sehr mit Vorgaben für das gesamte Jahr. Wir schauen von Spiel zu Spiel und wollen einfach schauen, dass wir die Mannschaft immer wieder weiterentwickeln, das haben wir die letzten Wochen und Monate auch gemacht. Es geht immer nur darum uns so vorzubereiten, dass wir im nächsten Spiel unsere Handschrift und die Handschrift des Trainers sehen.”

 

…über die Zukunft gefragter Spieler: “Die Spieler haben alle noch längerfristige Verträge, somit müssen wir uns damit gar nicht beschäftigen. Um interessant zu bleiben ist es einfach wichtig, dass wir dieses Jahr am Ende Meister werden und, wenn es möglich ist, uns im Sommer zum ersten Mal für die Gruppenphase der Champions League zu qualifizieren. Dann haben wir die größte Wahrscheinlichkeit, dass unsere Spieler bei uns bleiben.”

 

 

(Trainer ):

 

…über seine Mannschaft: “Ich glaube die Mannschaft wächst im Moment mit der Spielidee. Jeder einzelne profitiert davon, dass die Mannschaft sehr gut funktioniert. Das ist die Basis für alles andere, einer alleine kann nicht glänzen, einer alleine kann nicht auffällig werden. Das geht immer nur im Verbund und unsere Stärke ist im Moment sicher die Geschlossenheit. Und das der eine oder andere immer wieder herausblitzt aufgrund seiner individuellen Qualitäten ist eine Folge dessen.”

 

 

(Spieler ):

 

…über das Spiel: “Momentan sind wir eine Topmannschaft, das haben wir heute gezeigt. In der ersten Halbzeit waren wir nicht so gut und haben trotzdem zwei Tore gemacht. In der zweiten Halbzeit waren wir viel besser und haben das Spiel gewonnen. Wir trainieren sehr viel und Gott sei Dank haben wir die Chancen gehabt und die Tore gemacht. Ich bin sehr glücklich.”

 

…über den Erfolg der Mannschaft: “Das wird sicher nicht langweilig. Gewinnen ist immer gut und wir haben viel Spaß. Ich hoffe wir können noch viele Spiele gewinnen und holen den Titel.”

 

 

(Sportdirektor ):

 

…über die Chancen auf einen internationalen Startplatz: “Träumen darf man ein bisschen und ein Realist sollte man auch sein. Wenn man nach 21 Runden Zweiter ist mit vier Punkten Vorsprung auf Rapid und mit fünf Punkten Vorsprung auf die Austria, warum sollte das dann nach 36 Runden nicht so sein? Es ist ganz klar kein Muss, aber es wäre wunderschön, wenn wir Zweiter werden. Ich traue der Mannschaft auf alle Fälle zu, dass wir diesen zweiten Platz verteidigen.”

 

…über Trainer Hütter: “Es hat mit ihm ein Gespräch im Trainingslager in der Türkei gegeben. Ich glaube in den nächsten 14 Tagen ein Angebot von uns bekommen und dann wird man schauen, wie das weitergeht. Er weiß ganz klar, dass wir ihn behalten wollen. Ich glaube auch, dass er ein sehr guter Trainer ist, wir wollen ihn halten. Das er nach höherem strebt ist mir bewusst, ich bin davon überzeugt, dass er seinen Weg machen wird. Aber ich glaube er sollte noch zwei Jahre in Grödig bleiben. Er weiß aber auch, dass wir irgendwann eine Entscheidung brauchen. Denn sollte er nicht mehr Trainer bei uns sein, dann müssen wir uns nach einem anderen Trainer umschauen. Aber ich glaube, dass Adi Hütter unser Trainer bleiben wird.”

 

 

 

(Sky Experte):

 

…über Hütter: “Er ist ein sehr guter Trainer, er hat sicher Ambitionen auch einmal woanders zu landen und da weiß ich nicht, ob Grödig nicht ein wenig zu klein ist. Da gibt es natürlich ganz andere Clubs, nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland, man sieht ja mit Peter Stöger, was alles passieren kann. Ich halte ihn wirklich für einen absoluten Topmann.”

 

…über den Salzburger Neuzugang : “Er hat einen super Aufstieg gemacht. Jetzt muss er natürlich warten, er ist in eine intakte Mannschaft gekommen. Er kriegt schon seine Chance, der Trainer hat ihn geholt, er wollte ihn unbedingt haben. Das wird mit Sicherheit ein Spieler, der früher oder später auch in der Nationalmannschaft spielen kann.”

 

…über Salzburg: “Das 6:0 ist natürlich deutlich, der Sieg ist auch verdient aufgrund der zweiten Halbzeit. Aber man muss auch über die erste sprechen, die war sicherlich nicht so gut. Aber man hat auch gesehen, was in der Halbzeitpause abgelaufen ist und in der zweiten Halbzeit war das eine ganz andere Mannschaft. Die Tore waren dann zwangsläufig. Ich glaube, es gibt dieses Jahr noch einige Rekorde, die fallen werden.”

 

…über die anstehenden Spiele von Salzburg gegen Ajax Amsterdam: “Red Bull hat dieses Jahr wirklich eine sehr gute Mannschaft, spielt eine sehr gute Saison. Aber Ajax Amsterdam ist natürlich Ajax Amsterdam. Aber dort vor 50.000 Leuten zu spielen ist für die Jungs auch etwas Neues, es ist eine Mannschaft, die in der Champions League unglücklich ausgeschieden ist. Es wird kein leichter Gang.”