Video enthält Produktplatzierungen

Kraetschmer über Kritik: “Ratten kriechen jetzt wieder aus ihren Löchern”

via Sky Sport Austria

Für den FK Austria Wien neigt sich ein schwieriges Jahr dem Ende zu. Neben dem Verpassen des Europacups in der Vorsaison und der derzeitigen sportlichen Talfahrt plagen den Verein bekanntlich auch finanzielle Probleme. Austria-Vorstand Markus Kraetschmer lässt das Jahr Revue passieren und spricht gegenüber Sky über aktuelle Entwicklungen.

“Was du natürlich in solchen Situationen merkst ist, dass viele Ratten wieder aus ihren Löchern kriechen. Im Erfolg klopfen dir viele auf die Schulter, im Sturm und in der Krise wird’s dann oft sehr, sehr einsam”, sagt der FAK-Manager über die Kritik an seiner Person. Über seinen auslaufenden Vertrag, der im kommenden Sommer endet, äußerte sich Kraetschmer ebenfalls: “Ich bin nie jemand, der davonlaufen möchte. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass wir mit der Austria erfolgreich sind.”

so-22-11-tipico-buli

Hinsichtlich der laufenden Suche nach einem Investor verrät der Funktionär neues: Demnach gebe es besonders aus dem amerikanischen Raum Interessenten, aber auch aus “dem Inland und anderen Kontinenten”. Demnach gebe es mehrere Anfargen sowie “Angebote, an denen gebastelt wird.”

LASK will bei Austria die eigene “Benchmark” erreichen