Video enthält Produktplatzierungen

Kühbauer nach Sieg gegen LASK: “Es wird nicht viel Fußball gespielt, es wird Fußball gekämpft”

via Sky Sport Austria

Im Duell um Platz zwei geht Rapid gegen den LASK (Spielbericht + Highlights) als Sieger vom Platz und baut den Vorsprung weiter aus. Die Hütteldorfer gewinnen dank Tor von Taxiarchis Fountas knapp mit 1:0.

Für Trainer Didi Kühbauer ist klar, wieso seine Mannschaft die wichtigen drei Punkte einfahren konnte: “Die Jungs haben den Kampf gut angenommen. Es war kein schönes Spiel, aber wir haben dieses Spiel erwartet und wir haben jetzt diese Mentalität, dass wir auch über die Spiele drüberkommen“

Knoflach: “Wir brauchen uns für den Sieg nicht schämen”

Nach einer harten Partie gibt es vom Trainer sogar ein Sonderlob für seine Mannschaft. „Es wird nicht viel Fußball gespielt, es wird Fußball gekämpft und die Jungs haben den Kampf angenommen“. Besonders einer hat heute wieder einmal durch seine Qualitäten auf sich aufmerksam gemacht. “Taxi hat einen unglaublichen Lauf. Man darf keine schlechten Bälle spielen“, scherzt der Trainer über den eingewechselten Torschützen Fountas.

Trotz drei Punkte Vorsprung auf den WAC und vier Punkte auf Gegner LASK bremst Kühbauer jedoch eine mögliche Euphorie. Er möchte “nicht in irgendeine Stimmung verfallen”, dennoch war es “ein unglaublich schöner Sieg, ein wichtiger Sieg vor allem”.

13-06-skybuliat-samstag

Alle Sport-News des Tages