Kurios: Elfer gehalten, Nachschuss gehalten und dann ein Eigentor

via Sky Sport Austria

Bei der Oberliga-Nord-Partie zwischen Malchower SV 90 und FSV Optik Rathenow kam es zu einer kuriosen Szene. In 22. Minute gibt der Schiedsrichter Elfmeter. Der MSV 90 Torhüter pariert sowohl den Strafstoß, als auch den Nachschuss. Beim Klärungsversuch (ein MSV 90 Spieler schießt seinen Teamkollegen unglücklich an) , ist er jedoch machtlos. Die Partie endete 3:3.