Kurios! Zweiter Ball vereitelt Chance von PSV

via Sky Sport Austria

Stell dir vor, du liegst bei deinem Erzrivalen 1:2 hinten und hast nach einem Konter die Chance zum Ausgleich, doch dann crasht ein zweiter Ball deine Torchance. So geschehen beim Spitzenspiel des 14. Spieltags in der niederländischen Eredivisie zwischen Feyenoord und PSV.

Zweiter Ball fliegt aufs Spielfeld

Denzel Dumfries von PSV sprintet auf der rechten Seite nach einem Konter mit und schließt ab, doch Rotterdams Keeper Justin Bijlow lässt den Ball im Sechzehner nur abtropfen – dann fliegt plötzlich ein zweiter Ball aus dem Publikum mitten in die Gefahrenzone von Feyenoord. Genau in diesem Moment kommt Eindhovens Hirving Lozano angerannt und versucht den Abpraller zu verwerten. Vergeblich.

Die Kuriose Szene im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

Dumfries und seine Kollegen bekommen sich nicht mehr ein. Auch an der Seitenlinie wird heftig diskutiert.

Zuvor hatten Nicolai Jörgensen (28.) und Sam Larsson (33.) die 2:0-Führung für Rotterdam besorgt. Steven Bergwijn erzielte den Anschlusstreffer für PSV (72.).

Beitragsbild: Screenshot Video