MILAN, ITALY - DECEMBER 23: Theo Hernandez (c) of AC Milan celebrates with team mates (l - r) Pierre Kalulu and Hakan Calhanoglu after scoring their sides third goal during the Serie A match between AC Milan and SS Lazio at Stadio Giuseppe Meazza on December 23, 2020 in Milan, Italy. Sporting stadiums around Italy remain under strict restrictions due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in games being played behind closed doors. (Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Last-Minute-Sieg! AC Mailand behauptet Tabellenspitze

via Sky Sport Austria

Der italienische Ex-Meister AC Mailand hat die Tabellenführung der Serie A dank eines Last-Minute-Siegs behauptet. Die Mailänder gewannen am Mittwochabend auch dank der Tore zweier ehemaliger Bundesliga-Profis 3:2 (2:1) gegen Lazio Rom und verbringen die Weihnachtstage somit an der Spitze. Erster Verfolger bleibt zum Jahresabschluss Stadtrivale Inter Mailand nach dem 2:1 (0:0) bei Hellas Verona.

Die Mailänder Teams trennt in der Tabelle ein Punkt. Erster Verfolger des Duos ist die AS Rom, die nach dem 3:2 (1:0) gegen Cagliari Calcio aber bereits sechs Zähler hinter Inter liegt. Auf Rang vier steht US Sassuolo Calcio nach dem 3:2 (1:0) bei Sampdoria Genua.

Atalanta Bergamo verspielte mit Nationalspieler Robin Gosens am 14. Spieltag beim 2:2 (2:0) beim FC Bologna einen Zwei-Tore-Vorsprung. Der SSC Neapel rettete in der Nachspielzeit außerdem ein 1:1 (0:0) gegen den FC Turin.

sa-21-11-skybsl-oberwart-klosterneuburg

Der frühere Frankfurter Ante Rebic (10.) brachte Milan in Führung, der Ex-Leverkusener Hakan Calhanoglu erhöhte per Foulelfmeter (17.). Luis Alberto (27.) verkürzte für den Champions-League-Achtelfinalgegner von Bayern München im Anschluss an einen verschossenen Foulelfmeter des ehemaligen BVB-Stürmers Ciro Immobile. Nach der Pause traf Immobile zunächst zum Ausgleich (59.), ehe Theo Hernandez (90.+2) kurz vor Schluss für den Sieg des Favoriten sorgte.

(SID)

Bild: Getty