Lazaro vergibt „Hunderter“

via Sky Sport Austria

Für Red Bull Salzburg lief es beim gestrigen 4:1-Heimsieg über Austria Wien nach Wunsch. Jonatan Soriano erzielte seine Treffer 115, 116 und 117 (in nur 136 Spielen) in der Bundesliga und schoss die „Veilchen“ damit fast im Alleingang ab. Für einen seinen Mitspieler lief es aber nicht so gut. Tino Lazaro kam zwar zu einigen guten Tormöglichkeiten, konnte den Ball aber nicht im Netz unterbringen. Beim Stand von 0:0 in der 15. Minute. Nach einer Flanke von der linken Seite bringt Lazaro das Kunststück zustande die Kugel neben das Tor zu setzen. Der 20-Jährige wird es aber verkraften können, denn nur eine Minute später traf Goalgetter Jonatan Soriano bereits zum 1:0 und leitete den Heimerfolg der Bullen ein.

Die Szene im VIDEO

Dreifacher Soriano schießt Salzburg zum Sieg über Austria