Letsch nach Sieg über SKN: “Spielerisch deutlich gesteigert”

via Sky Sport Austria

In der 16. Runde der Tipico Bundesliga hat die Wiener Austria ihren zweiten Sieg in Folge gefeiert. Die Veilchen können sich zu Hause gegen den SKN St. Pölten verdient mit 2:0 durchsetzen, Trainer Thomas Letsch zeigt sich im Interview nach der Partie zufrieden.

Es war erst der erste Sieg des FK Austria Wien in dieser Saison gegen eine tabellarisch bessere platzierte Mannschaft. Spielerisch haben sich die Wiener gegenüber den vergangenen Partien deutlich gesteigert, so sieht es auch der Trainer: “Im Vergleich zum letzten Spiel, glaube ich, haben wir uns spielerisch schon deutlich gesteigert.”

Letsch bremst Euphorie

Trotz der positiven Worte tritt Letsch mit seinen folgenden Worten auch gleich wieder auf die Euphorie-Bremse, denn Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall – und dieses Risiko will der 50-Jährige nicht eingehen. “Mir geht es manchmal zu schnell. Letzte Woche haben wir noch ein ganz schlechtes Spiel gemacht, heute soll alles gut sein, nein. Wir tun gut daran, von Woche zu Woche zu denken”, so Letsch im Interview mit Michael Ganhör.

Doch auch wenn es der Trainer nicht hören will: Die Austria befindet sich aktuell im Aufwind. In der Tabelle liegt man zwar unverändert auf dem fünften Rang, auf den drittplatzierten SKN fehlen nach dem jüngsten Erfolg aber nur noch zwei Punkte. Will heißen: Wenn es für die Austrianer komplett nach Wunsch läuft, könnte man sich nach der kommenden Runde bereits auf dem dritten Tabellenplatz wiederfinden.

Thomas Letsch im Sky-Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Die Highlights der Partie zum Nachsehen

Austria feiert ersten Liga-Heimsieg seit September