SCARPERIA, ITALY - SEPTEMBER 13: Race winner Lewis Hamilton of Great Britain and Mercedes GP looks on in parc ferme during the F1 Grand Prix of Tuscany at Mugello Circuit on September 13, 2020 in Scarperia, Italy. (Photo by Bryn Lennon/Getty Images)

Lewis Hamilton jagt den nächsten Schumacher-Rekord: der Große Preis von Russland am Wochenende live bei Sky

via Sky Sport Austria
  • Sky überträgt das komplette Rennwochenende aus Sotschi vom ersten freien Training bis zur Siegerehrung sowie alle Sessions der Formel 2 live
  • Sky Experte Ralf Schumacher ist während des Qualifyings und beim Rennen als Co-Kommentator an der Seite von Sascha Roos im Einsatz, Sandra Baumgartner berichtet live von der Strecke
  • Exklusiv für Sky Q Kunden: Das Rennen und das Qualifying auf Sky Sport UHD auch in Ultra HD, außerdem Wiederholungen des Rennens und des Qualifyings sowie Highlights aller Sessions über den Receiver auf Abruf
  • Beide Rennen der Formel 2 mit Mick Schumacher am Samstag und Sonntag ebenfalls live

Wien, 23. September 2020 – Am kommenden Wochenende könnte Lewis Hamilton den nächsten großen Meilenstein seiner Karriere erreichen. Viele historische Formel-1-Rekorde, die zuvor von Michael Schumacher gehalten wurden, konnte der Engländer bereits brechen. Mit einem Sieg beim Großen Preis von Russland würde er den 91. Grand-Prix-Sieg seiner Karriere feiern und damit mit „Schumi“ gleichziehen.

so-27-09-formel-1-gp-von-russland

Sky Experte Ralf Schumacher in seiner aktuellen Sky Kolumne: „Ich werde immer wieder gefragt, ob Lewis Hamilton der größte Rennfahrer alle Zeiten ist, jetzt wo er viele Rekorde meines Bruders bricht. Meine Meinung: Er ist auf jeden Fall der Größte ‚seiner‘ Zeit. So wie Michael das auch war. Ein Vergleich mit meinem Bruder ist aber schwierig, da viele Faktoren mit reinspielen. Lewis hat natürlich zu seinem genialen Talent auch noch ein Mega-Paket. Das ist nicht vergleichbar mit Michael damals. Man muss aber sagen, dass er bei weitem der beste Fahrer im Feld ist.“

An der Seite von Kommentator Sascha Roos wird Ralf Schumacher durch das Rennen und das Qualifying führen. In Sotschi an der Strecke geht Sandra Baumgartner auf Stimmenfang.

Sky berichtet vom 1. Freien Training am Freitag bis zum Rennen am Sonntag live vom Großen Preis von Russland, komplett und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens. Zusätzlich wird das Rennen am Sonntag auf Sky Sport 7 auch in „Race Control“ gezeigt. Für Sky Q Kunden zeigt Sky das Rennen und das Qualifying live auch in Ultra HD auf Sky Sport UHD. Bei Sky erleben Fans auch das Rennen so umfassend wie nirgendwo sonst im österreichischen Fernsehen.

Bereits am Donnerstag blickt Sky Sport News in der Talkshow „Warm-up – der Auftakt zum Rennwochenende“ auf das bevorstehende Rennwochenende. Es wird dabei auch Schalten zu den Reportern vor Ort geben und es werden die wichtigsten Aussagen aus der Fahrer-Pressekonferenz zusammengefasst.

Komplettiert wird das Motorsport-Wochenende bei Sky von allen Sessions der Formel 2 einschließlich der Rennen am Samstag und Sonntag. Nach 18 von 24 Saisonrennen liegt Mick Schumacher in der Gesamtwertung in Führung und könnte mit einem überzeugenden Saisonendspurt seinen Anspruch auf ein Formel-1-Cockpit in der kommenden Saison untermauern.

Der Große Preis von Russland live bei Sky:

Donnerstag:
17:30 Uhr: „Warm Up – Das Motorsport Spezial“ auf Sky Sport News

Freitag:
8:30 Uhr: Formel 2: Training auf Sky Sport 1
9:55 Uhr: Formel 1: das 1. Freie Training auf Sky Sport 1
11:50 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Teamchefs auf Sky Sport 1
12:55 Uhr: Formel 2: Qualifying auf Sky Sport 1
13:55 Uhr: Formel 1: das 2. Freie Training auf Sky Sport 1

Samstag:
9:10 Uhr: Formel 2: 1. Rennen auf Sky Sport 2
10:55 Uhr: Formel 1: 3. Freies Training auf Sky Sport 2
13:45 Uhr Formel 1: Qualifying auf Sky Sport 2 und Sky Sport UHD
15:15 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Qualifying auf Sky Sport 2

Sonntag:
9:50 Uhr: Formel 2: 2. Rennen auf Sky Sport 2
12:00 Uhr: Formel 1: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport 2 und Sky Sport UHD, „Race Control“ auf Sky Sport
15:15 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Rennen auf Sky Sport 2

Alle Informationen zur Formel 1 bei Sky sind auch unter sky.at/f1 abrufbar.

so-27-09-formel-1-gp-von-russland

Artikelbild: Getty