Lienhart-Wechsel zu Real in trockenen Tüchern

via Sky Sport Austria

Wechsel zu ist endgültig fix, wie die Hütteldorfer auf ihrer Homepage bekanntgaben. Die “Königlichen” zogen die Kaufoption. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Lienhart wir dkünftig in der von Frankreichs Fußball-Legende betreuten Reserve-Mannschaft von Real in der dritten spanischen Leistungsstufe (Segunda Division B) spielen.

Pressemitteilung SK Rapid Wien:

Für einen jungen, aber langjährigen Rapid-Spieler wird nun endgültig ein Fußball-Traum sprichwörtlich real: Philipp Lienhart erhält einen fixen Vertrag beim spanischen Rekordmeister Real Madrid.

Etwas später als erwartet, aber im abgesteckten Zeitrahmen, entschieden sich die Königlichen, die Kaufoption auf den seit Ende August des Vorjahres von Rapid geliehenen Verteidiger wahrzunehmen. Damit ist der 18-jährige, der für Grün-Weiß insgesamt knapp 30 Spiele bei der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Ost absolvierte, fix Spieler eines der prestigeträchtigsten Klubs der Welt. Für Real Madrid bestritt der vielfache Nachwuchsteamspieler, der auch an der FIFA U20 WM in Neuseeland im Juni teilnahm, sieben Partien in der UEFA Youth League.

Über die detaillierten Ablösemodalitäten wurde wie üblich Stillschweigen vereinbart, der SK Rapid wünscht seinem nunmehr ehemaligen Spieler alles Gute beim Real Madrid Club de Fútbol!

Quelle: SK Rapid

Bild: GEPA