BELFAST, NORTHERN IRELAND - OCTOBER 04:  Joachim Loew, head coach of Germany  talks to the media during a team Germany press conference at Stormont Ballroom at Hastings Stormont Hotel on October 4, 2017 in Belfast, United Kingdom.  (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Löw zu deutscher Europacup-Misere: “Ein wenig alarmierend”

via Sky Sport Austria

Belfast (APA/dpa) – Deutschlands Fußball-Teamchef Joachim Löw sieht die Niederlagen-Serie der deutschen Europacup-Vertreter mit Sorge. “Die sechs Spiele im internationalen Vergleich sind ein wenig alarmierend”, sagte Löw vor dem WM-Qualispiel der Deutschen gegen Nordirland am Mittwoch in Belfast. “Wenn man alle Spiele verliert in Champions League und Europa League, da muss man sich Gedanken machen”, meinte Löw.

Man müsse zwar den Trend abwarten, fügte Löw an und attestierte Bayern München und Borussia Dortmund noch gute Chancen auf die K.o.-Runde in der Königsklasse. Aber: Die Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga-Clubs beschäftigt den Bundestrainer schon seit geraumer Zeit. “Wenn man zurückgeht in diesem Jahrhundert, sieht man, dass die deutschen Clubs nicht allzu viele Titel geholt haben. Wenn jetzt jemand sagt, die Bundesliga ist die beste Liga überhaupt, dann sollte man sich hinterfragen”, sagte Löw. Die spanischen Clubs hätten in der gleichen Zeit “eine ganze Reihe an Titeln geholt”.

In der Vorwoche hatte neben den Bayern und Dortmund auch RB Leipzig in der Champions League verloren. In der Europa League kassierten zudem Hertha BSC, 1899 Hoffenheim und der 1. FC Köln Niederlagen.

FC Bayern: Jupp Heynckes übernimmt bis Saisonende

Bild: Getty Images