Lustenau verschießt zwei Elfmeter gegen den FAC

via Sky Sport Austria

Zum Auftakt in die neue Saison in der Sky Go Ersten Liga hat es beim Spiel zwischen dem Floridsdorfer AC und SC Austria Lustenau ein wahres Schützenfest gegeben. Die Gäste aus Lustenau konnten einen 5:1-Auswärtserfolg feiern – dabei hätte der Sieg noch höher ausfallen können/müssen. Die Gäste zeigten sich vom Elfmeterpunkt nicht treffsicher – zwei Strafstöße wurden von den Vorarlbergern vergeben.

Kurz vor der Pause zeigte Schiedsricher Rene Eisner das erste Mal auf den Elfmeterpunkt. Stefan Umjenovic war der Übeltäter mit einem Foul an Ronivaldo – der zweitgenannte setzte den Strafstoß aber über die Latte.

Video enthält Produktplatzierungen

Auch Strafstoß Nummer Zwei wollte nicht ins Tor. Marco Krainz scheiterte ebenfalls vom Elfmeterpunkt, dieses Mal war FAC-Torhüter Fraisl zur Stelle.

Video enthält Produktplatzierungen