MALAGA, SPAIN - FEBRUARY 21: Mateo Kovacic (R) of Real Madrid CF competes for the ball with Roberto Rosales (L) of Malaga CF during the La Liga match between Malaga CF and Real Madrid CF at La Rosaleda Stadium on February 21, 2016 in Malaga, Spain.  (Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Madrid spielt bei Malaga nur 1:1

via Sky Sport Austria
Malaga (APA) – In der spanischen Fußball-Meisterschaft ist Rekordmeister Real Madrid am Sonntag nicht über ein 1:1-Remis bei Nachzügler Malaga hinausgekommen. Im Titelrennen bedeutete das für die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane den nächsten Rückschlag. Der Abstand zu Spitzenreiter und Erzrivale FC Barcelona beträgt bereits neun Punkte.

Cristiano Ronaldo hatte Madrid mit seinem 22. Saisontor in der 33. Minute aus Abseits-Position in Führung gebracht, Raul Albentosa gelang in der 66. Minute aber der Ausgleich. Zwei Minuten nach seinem Tor war Ronaldo mit einem Elfmeter gescheitert. In der Tabelle könnte Real am späten Sonntagabend noch von Atletico Madrid (ab 20.30 Uhr gegen Villarreal) überholt werden, der Stadtrivale liegt derzeit punktegleich auf Platz drei.

(Schluss) pn/gw