Mählich: “Mit mir hat niemand von Sturm Kontakt aufgenommen”

via Sky Sport Austria

Nachdem Bundesliga-Tabellenführer SK Sturm Graz mit Ende Dezember Erfolgscoach Franco Foda an den ÖFB verliert, wird in den letzten Tagen über mögliche Nachfolger für den Neo-Teamchef spekuliert. Dabei fällt auch immer wieder der Name Roman Mählich. Der aktuelle SC Wiener Neustadt-Trainer äußerte sich am Dienstag vor dem Gastspiel bei der WSG Wattens zu den Gerüchten.

Video enthält Produktplatzierungen

“Ich habe das mitbekommen, dass in einigen Medien mein Name aufgetaucht ist, im Zusammenhang mit der Nachfolge Franco Fodas als Sturm-Trainer. Das ist für mich aber nicht mehr als ein Gerücht. Mit mir hat von den Verantwortlichen von Sturm Graz niemand Kontakt aufgenommen und daher kann ich dazu überhaupt nichts sagen und will auch nicht”, will sich der zweifache österreichische Meister und dreifache Cupsieger mit den Grazern nicht an Spekulationen beteiligen.

“Es wird für mich erst dann ein Thema wenn sich einer der Verantwortlichen bei mir melden würde. Das war bis jetzt aber nicht der Fall”, schließt Mählich ein Engagement bei seinem langjährigen Profiklub nicht aus.

Neuer ÖFB-Teamchef Foda: “Wir können sehr viel erreichen”