Mariota fängt eigenen Touchdown-Pass

via Sky Sport Austria

Marcus Mariota hat gleich einmal im ersten Wildcard-Spiel der NFL-Playoffs für ein verrücktes Play gesorgt: Der Quaterback der Tennessee Titans fängt mehr oder weniger seinen eigenen Pass zu einem Touchdown. Nach einem Bump-Fake wirft Mariota doch noch den Ball, Derrelle Revis kann den Pass blocken, doch der QB fängt das Ei und macht noch den Touchdown.

Mariota ist damit der erste Spieler seit Brad Johnson 1997, der seinen eigenen Touchdown-Pass fängt.