Mayer nach Platz drei bei Kitz-Abfahrt: “Ich habe dann nicht das letzte Hemd riskiert”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Beat Feuz konnte sich auch den zweiten Sieg bei der Kitzbühel-Abfahrt sichern. Zwei Tage nach seinem ersten Streif-Triumph kürte sich der Schweizer auch am Sonntag zum Sieger. Ebenfalls auf dem Podest landeten der Franzose Johan Clarey (+0,17 Sekunden) und der Kärntner Matthias Mayer (+0,38).

Doppel-Sieger Feuz und Mayer äußerten sich nach dem Rennen im Sky-Interview zur zweiten Hahnenkamm-Abfahrt.

Schweizer Feuz holt “Double” in Kitzbühel – Mayer auf Podest