Milan verlängert mit Torhüter Donnarumma langfristig

via Sky Sport Austria

Mailand (APA/dpa) – Der AC Milan hat sich mit Ausnahmetalent Gianluigi Donnarumma doch noch auf eine Vertragsverlängerung bis 2021 geeinigt. Wie der Sechste der abgelaufenen Serie-A-Saison am Dienstag mitteilte, unterzeichnete der erst 18-jährige Teamtormann Italiens einen entsprechenden Kontrakt. Laut lokalen Medien soll Donnarumma sechs Millionen Euro pro Saison verdienen.

Mitte Juni war bekannt geworden, dass der Youngster – der in Italien bereits als Nachfolger von Tormannlegende Gianluigi Buffon gilt – bei Milan seinen 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wollte. Daraufhin war ein Sturm der Entrüstung losgebrochen. Nun erfüllte der AC Milan wohl die Wünsche des Spielers. Neben der Gehaltsauffettung soll es sich dabei etwa um eine Ausstiegsklausel um kolportierte 75 Millionen Euro sowie die Verpflichtung von Donnarummas 26-jährigen Bruders Antonio als Ersatzgoalie handeln.

Bild: Getty Images