SINGAPORE - JULY 29: Stevan Jovetic #8 of FC Interernazionale celebrates his goal during the International Champions Cup match between FC Internazionale and Chelsea FC at National Stadium on July 29, 2017 in Singapore.  (Photo by Thananuwat Srirasant/Getty Images  for ICC)

Monaco holt Jovetic von Inter – Mbappe-Transfer steht kurz bevor

via Sky Sport Austria
Paris (APA/Reuters/AFP) – Der nächste Megatransfer im Fußball scheint besiegelt. Frankreichs Meister AS Monaco gab am Dienstagnachmittag die Verpflichtung des montenegrinischen Teamstürmers Stevan Jovetic von Inter Mailand bekannt. Da der 27-Jährige, der einen Vierjahresvertrag unterschrieb, die Nummer zehn bei den Monegassen erhält, dürfte der Abgang von Jungstar Kylian Mbappe zu Paris Saint-Germain bald vermeldet werden.

Der 18-jährige Stürmer wechselt laut Medienberichten vorerst leihweise zum Vizemeister an die Seine, der auf diese Weise zusätzliche Probleme mit dem Financial Fairplay der UEFA vermeiden will. In einem Jahr sollen die Club-Besitzer aus Katar dann aber 180 Millionen Euro an den AS Monaco überweisen, um Mbappe fix zu verpflichten.

Artikelbild: Getty