Video enthält Produktplatzierungen

Müller nach Pokal-Aus: “Das Ausscheiden ist brutal”

via Sky Sport Austria

Der FC Bayern München muss sich überraschenderweise bereits nach der zweiten Runde des DFB-Pokals aus dem Bewerb verabschieden. Thomas Müller versuchte im Sky-Interview nach Spielende Gründe für das Scheitern zu finden.

“In manchen Details haben wir sicherlich schwach agiert und Fehler gemacht. Das Spielglück war nicht so richtig auf unserer Seite”, sagte der Offensivspieler nach dem Schlusspfiff. Auch der starke Wind samt Schneefall habe das Spiel in der zweiten Halbzeit erschwert. An der Einstellung mangelte es laut dem Bayern-Profi aber nicht: “Man kann uns nicht vorwerfen, dass wir mit irgendeiner Larifari-Einstellung das Spiel abgeschenkt hätten.”

Pokal-Sensation: FC Bayern scheitert an Holstein Kiel

Das früheste Pokal-Aus seit mehr als 20 Jahren ist für Müller hingegen eine frusrtrierende Erfahrung: “Das Ausscheiden, das ist brutal. Das muss man jetzt erstmal richtig sacken lassen. Das ist gerade nicht die beste Phase des FC Bayern.”

Flick: Geplatzter Triple-Traum “sehr enttäuschend für uns”

(Red.)