TURIN, ITALY - SEPTEMBER 20:  Weston Mckennie of Juventus in action during the Serie A match between Juventus and UC Sampdoria at Allianz Stadium on September 20, 2020 in Turin, Italy.  (Photo by Valerio Pennicino/Getty Images)

Nach Ronaldo: Auch Juve-Spieler McKennie positiv getestet

via Sky Sport Austria

Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin meldet einen weiteren Coronafall.

Wie der Verein mitteilte, wurde der ehemalige Schalke-Profi Weston McKennie im Rahmen der obligatorischen Kontrollen positiv auf COVID-19 getestet. Bereits am Dienstag hatte dessen Vereinskollege Cristiano Ronaldo im Kreise der portugiesischen Nationalmannschaft ein positives Testergebnis erhalten.

Beide betroffenen Spieler befinden sich in strikter häuslicher Quarantäne, die restliche Mannschaft begibt sich gemäß Hygieneprotokoll in eine sogenannte “treuhänderische Isolation”. Damit dürfen die restlichen Profis normal am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen, Kontakte außerhalb der eigenen Gruppe sind aber strikt verboten. Somit können sie sich laut Protokoll eigentlich nur zu Hause, isoliert im Hotel oder auf dem Trainings- und Spielgelände aufhalten.

Medien: Juventus Turin zeigt Interesse an Alaba

Die gleiche Regelung gilt für das U23-Team des italienischen Rekordmeisters, da deren Trainer Lamberto Zauli sich ebenfalls mit Corona infiziert hat. Die Profimannschaft bestreitet ihr drittes Saisonspiel am Samstag (20.45 Uhr) beim FC Crotone.

Sieben Profis bei Boateng-Verein Monza infiziert

Wegen mehrerer Coronafälle beim italienischen Zweitligisten AC Monza, dem Klub des früheren Bundesligaprofis Kevin-Prince Boateng, ist das am Samstag geplante Meisterschaftsspiel gegen Vicenza Calcio abgesagt worden. Sieben Monza-Profis wurden positiv getestet. Zudem stehen zwei weitere Spieler der U21-Nationalmannschaft noch bis zum 17. Oktober unter Quarantäne, nachdem im Team mehrere positive Fälle gemeldet wurden.

Boateng, der seit September beim lombardischen Klub des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi unter Vertrag steht, zählt nicht zu den positiv getesteten Spielern.

Trikot von Vater & Sohn! Buffons besondere Jersey-Sammlung

sa-17-10-deutsche-bundesliga

(SID).

Beitragsbild: GettyImages.