BELFAST,NORTHERN IRELAND,18.NOV.18 - SOCCER - UEFA Nations League, OEFB international match, Northern Ireland vs Austria. Image shows the rejoicing of Stefan Lainer (AUT), Valentino Lazaro (AUT), Michael Gregoritsch (AUT), Xaver Schlager (AUT), Julian Baumgartlinger (AUT), Peter Zulj (AUT), David Alaba (AUT) and Andreas Ulmer (AUT). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

UEFA Nations League: Vier ÖFB-Partien neu terminiert

via Sky Sport Austria

Die UEFA hat am Freitag den aufgrund der Coronavirus-Pandemie modifizierten Spielplan für die im September beginnende Fußball-Nations-League bekanntgegeben.

Dabei gab es im Terminplan des ÖFB-Teams in Gruppe 1 der Liga B kleine Änderungen: Das Auswärtsspiel in Nordirland steigt am 11. und nicht am 8. Oktober, die Partie in Rumänien wurde ebenfalls um drei Tage auf den 14. Oktober verschoben.

Um jeweils einen Tag nach hinten rückten die Heimspiele gegen Nordirland und Norwegen, die nun am 15. und 18. November ausgetragen werden. Die Verschiebungen wurden nötig, weil vor den Oktober- und November-Matches ein Freundschaftsspiel in Szene geht. Der Nations-League-Auftakt erfolgt für die Truppe von Franco Foda wie bisher geplant am 4. September in Norwegen und am 7. September daheim gegen Rumänien.

Angepfiffen werden die Partien jeweils um 20.45 Uhr, die Austragungsorte werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Neuer Spielplan Nations League/Liga B/Gruppe 1

4. September: Norwegen – ÖSTERREICH

7. September: ÖSTERREICH – Rumänien

11. Oktober: Nordirland – ÖSTERREICH

14. Oktober: Rumänien – ÖSTERREICH

15. November: ÖSTERREICH – Nordirland

18. November: ÖSTERREICH – Norwegen

Teamchef Foda freut sich auf geballten Länderspiel-Herbst

(APA)

Artikelbild: GEPA