VIENNA,AUSTRIA,15.NOV.19 - SOCCER - UEFA European Championship 2020, European Qualifiers, OEFB international match, Austria vs North Macedonia, preview, training team AUT. Image shows Marko Arnautovic (AUT). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Negativer Covid-Test: Arnautovic für ÖFB-Team spielberechtigt

via Sky Sport Austria

Marko Arnautovic hat am Samstagabend am Abschlusstraining der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft für das Nations-League-Spiel in Wien gegen Nordirland teilgenommen. Der Shanghai-Profi lieferte unmittelbar nach seiner Ankunft aus China einen negativen Corona-Test ab und kann damit am Sonntag eingesetzt werden.

Offen ist hingegen noch, ob das Duell gegen Norwegen am Mittwoch überhaupt stattfinden kann. Die Norweger sind nach einem positiven Testergebnis bei Rechtsverteidiger Omar Elabdellaoui in zehntägiger Quarantäne und dürfen deshalb nicht aus Norwegen ausreisen. Der norwegische Verband setzte am Samstag zwar alle Hebel in Bewegung, um eine Ausnahmegenehmigung zu erwirken, die Chancen darauf werden jedoch in den nationalen Medien als gering erachtet. Offen ist, ob die Norweger auf das Rumänien-Spiel am Sonntag verzichten, aber zum Österreich-Match am Mittwoch doch anreisen können. In diesem Fall hätten sie noch die Möglichkeit auf den Gruppensieg.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Die UEFA hat bereits die Szenarien für den Fall mehrerer positiver Tests bei einer Mannschaft die Regularien genau festgelegt. Stehen einem Team mindestens zwölf Feldspieler und ein Tormann zur Verfügung, muss gespielt werden. Ist dies nicht der Fall und kann kein Ersatztermin gefunden werden, wird der Gegner zum Sieger am Grünen Tisch erklärt.

(APA)

UEFA regelt Szenario für Spielabsage

Bild: GEPA