AMSTERDAM, NETHERLANDS - DECEMBER 12: (L-R) Franck Ribery of Bayern Munchen, Serge Gnabry of Bayern Munchen  during the UEFA Champions League  match between Ajax v Bayern Munchen at the Johan Cruijff Arena on December 12, 2018 in Amsterdam Netherlands (Photo by Peter Lous/Soccrates/Getty Images)

Neue Nummer nach Triple-Sieg! Gnabry tritt das Ribery-Erbe an

via Sky Sport Austria

Große Ehre: Ein Jahr nach der Verabschiedung von Franck Ribery übernimmt Serge Gnabry dessen Rückennummer. Statt mit der 22 wird der Nationalspieler künftig mit der Nummer 7 auflaufen.

Ein Jahr lang blieb die Nummer der Bayern-Ikone unberührt. Nun darf Gnabry die Sieben auf dem Rücken tragen, wie der Triple-Sieger am Montag verlauten ließ. Etwas ganz Besonderes für den 25-Jährigen, der wie Ribery auf dem Flügel der Münchner spielt. Auch wenn Gnabrys bevorzugte Seite anders als beim Franzosen rechts liegt.

Große Ehre: Ein Jahr nach der Verabschiedung von Franck Ribery übernimmt Serge Gnabry dessen Rückennummer. Statt mit der 22 wird der Nationalspieler künftig mit der Nummer 7 auflaufen.

Ein Jahr lang blieb die Nummer der Bayern-Ikone unberührt. Nun darf Gnabry die Sieben auf dem Rücken tragen, wie der Triple-Sieger am Montag verlauten ließ. Etwas ganz Besonderes für den 25-Jährigen, der wie Ribery auf dem Flügel der Münchner spielt. Auch wenn Gnabrys bevorzugte Seite anders als beim Franzosen rechts liegt.

Nach Triple-Hilfe: Gnabry verdient sich die Nummer

Verdient hat sich Gnabry die Nummer in der zurückliegenden Spielzeit allemal. Neben einem Viererpack gegen Tottenham Hotspur in der Gruppenphase der Champions League führten seine zwei Treffer im Halbfinale beim 3:0-Sieg gegen Lyon die Bayern auch ins Endspiel der Königsklasse – und damit einen großen Schritt in Richtung Triple.

(skysport.de)

06-09-formel-1-gp-von-italien

Beitragsbild: Getty Images