GLENDALE, AZ - OCTOBER 10: Arizona Coyotes right wing Michael Grabner 40 looks on during the NHL, Eishockey Herren, USA hockey game between the Vegas Golden Knights and the Arizona Coyotes on October 10, 2019 at Gila River Arena in Glendale, Arizona. Photo by Kevin Abele/Icon Sportswire NHL: OCT 10 Golden Knights at Coyotes PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxDENxONLY Icon191010053

NHL-Crack Grabner: Zwiebeln schneiden statt Tore schießen

via Sky Sport Austria

NHL-Crack Michael Grabner verbringt die Spielpause der besten Eishockey-Liga der Welt in seiner Wahlheimat, den USA. Nachdem die Liga derzeit aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt ist, müssen die Superstars der “National Hockey League” ihre Fähigkeiten anders einsetzen als gewohnt.

Der Angreifer der Arizona Coyotes versuchte sich dabei als Koch – beim Zwiebeln schneiden. Im ungewohnten Einsatzgebiet musste sich Grabner auch dementsprechend ausrüsten: Mit Sonnenbrille und gewohnt ohne T-Shirt ging der Eishockeyspieler die Aufgabe an. Der Ausgang der Herausforderung ist unbekannt, der Instagram-Post brachte allerdings viele Fans zum Lachen.

https://www.instagram.com/p/B-yOAyiD2P-/

Auf dem Eis lief es für den 32-Jährigen diese Saison nicht immer rund. Der gebürtige Villacher sammelte in der Saison 2019/20 insgesamt 11 Punkte (8 Tore & 3 Assists) in 46 Spielen für das Franchise aus dem Wüstenstaat. Die Coyotes rangieren nach 70 von 82 Spielen knapp außerhalb der Playoff-Ränge. Grabner musste dabei häufig zuschauen, denn einen Fixplatz im Arizona-Kader hatte der Stürmer dieses Jahr nicht immer.

Draft: Marco Rossi bei NHL-Scouts weiter hoch im Kurs

das-boot

Beitragsbild: Imago