SEEFELD,AUSTRIA,11.JUN.21 - SOCCER - UEFA European Championship, preview, OEFB base camp Seefeld, training. Image shows Alessandro Schoepf (AUT). Photo: GEPA pictures/ Daniel Schoenherr

ÖFB-Abschlusstraining in Bukarest wegen Starkregens verlegt

via Sky Sport Austria

Das Abschlusstraining des österreichischen Fußball-Nationalteams für das EM-Auftaktspiel am Sonntag (18.00 Uhr) in Bukarest gegen Nordmazedonien ist am Samstag wegen heftiger Regenfälle von der Arena Nationala, in der das Spiel stattfindet, ins Ghencea-Stadion verlegt worden. Die Fahrzeit in die etwa elf Kilometer entfernte Arena beträgt rund 25 Minuten.

Da der ÖFB-Tross das gesamte Equipment kurzfristig wieder in den Bus verladen musste, wurde der Trainingsbeginn nicht vor 17.15 Uhr MESZ erwartet.

In Bukarest herrschen derzeit schwüle Wetterbedingungen. Gewitterschauer sind auch für den Spieltag prognostiziert. Um den Rasen der Arena Nationala vor dem Sonntag-Match zu schonen, wurde auch das Abschlusstraining der Nordmazedonier ins Ghencea-Stadion verlegt.

Foda lässt Arnautovic-Start gegen Nordmazedonien offen

(APA).

Beitragsbild: GEPA.