SANKT POELTEN,AUSTRIA,22.SEP.15 - WOMEN SOCCER -  UEFA  Women European Championships 2017, qualification, OEFB international match, Austria vs Wales. Image shows Sarah Zadrazil, Laura Feiersinger and Nina Burger (AUT). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

ÖFB-Frauen holen Punkt bei Vize-Europameister Norwegen

via APA
Oslo (APA) – Österreichs Frauen-Fußballteam hat Favorit Norwegen in der Qualifikation für die EM-Endrunde 2017 ein Unentschieden abgerungen. Beim 2:2 (1:1) in Oslo am Donnerstag erzielte Laura Feiersinger in der 85. Minute den durchaus verdienten Ausgleich. Die Elf von Trainer Dominik Thalhammer bleibt in Gruppe 8 damit punktegleich mit den voran liegenden Vize-Europameisterinnen aus Norwegen auf Rang zwei.

Nina Burger hatte die Gäste bei sommerlichen Temperaturen im weiten Ullevaal-Stadion der Hauptstadt in der 13. Minute voran gebracht. Der Weltranglisten-Elfte drehte die Partie aber durch Tore von Maren Mjelde (23.) und Isabell Herlovsen (56.). Norwegen hatte das Hinspiel in Steyr mit 1:0 gewonnen. Die Skandinavierinnen steuern bei einem weniger ausgetragenen Spiel nun Richtung EM in den Niederlanden.

Für die Österreicherinnen wichtig wird das Heimspiel gegen Israel am Montag (19.00 Uhr/live ORF Sport +) in Horn. Mit einem Sieg könnte man den nächsten Schritt tun, um als einer von sechs Gruppenzweiten das EM-Ticket lösen. Israel nimmt in der Gruppe nach einem 0:1 in Kasachstan den letzten Tabellenplatz ein.

Die mit neun Deutschland-Legionärinnen eingelaufenen Österreicherinnen fanden in Norwegens Nationalstadion immer wieder gute Möglichkeiten vor. So verpasste Carina Wenninger beim Stand von 1:1 nach einem Eckball die neuerliche Führung. Burger ließ in der 80. Minute die Chance auf den Ausgleich aus – ehe Bayern Münchens Feiersinger nach Vorarbeit von Nicole Billa zur Stelle war.

Artikelbild: GEPA