DUBLIN,IRELAND,11.JUN.17 - SOCCER - FIFA World Cup 2018, european qualifiers, OEFB international match, Ireland vs Austria. Image shows head coach Marcel Koller (AUT). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

ÖFB-Team fällt in Weltrangliste zurück

via Sky Sport Austria
Wien/Zürich (APA) – Österreichs Fußball-Nationalteam hat in der am Donnerstag veröffentlichten FIFA-Weltrangliste zwei Plätze verloren und liegt nun auf Rang 37. Wales, am 2. September der nächste Gegner der Koller-Elf in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018, verschlechterte sich um sieben Plätze an die 20. Stelle.

Unterdessen eroberte Deutschland dank des Sieges beim Confed Cup die Spitzenposition. Der amtierende Weltmeister liegt knapp vor dem entthronten Spitzenreiter Brasilien sowie Argentinien voran. Europameister Portugal verbesserte sich um vier Plätze auf Position vier.

Die aktuelle FIFA-Weltrangliste (Stand 6. Juli 2017):

  1. ( 3.)  Deutschland     1.609 Punkte
  2. ( 1.)  Brasilien       1.603
  3. ( 2.)  Argentinien     1.413
  4. ( 8.)  Portugal        1.332
  5. ( 9.)  Schweiz         1.329
  6. (10.)  Polen           1.319
  7. ( 4.)  Chile           1.250
  8. ( 5.)  Kolumbien       1.208
  9. ( 6.)  Frankreich      1.199
 10. ( 7.)  Belgien         1.194
            weiter:
 20. (13.)  Wales             922 *
 29. (26.)  Irland            816 *
 37. (35.)  ÖSTERREICH        723
 42. (50.)  Serbien           713 *
112. (122.) Georgien          290 *
158. (161.) Moldau            154 *

* = Österreichs Gruppengegner in der WM-Qualifikation für 2018

Die nächste FIFA-Weltrangliste erscheint am 10. August.

Artikelbild: GEPA