VIENNA,AUSTRIA,14.NOV.17 - SOCCER - OEFB international match, Austria vs Uruguay, friendly match. Image shows Moritz Bauer (AUT). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

ÖFB-Teamspieler Bauer unterschreibt bei Stoke City

via Sky Sport Austria
Stoke-on-Trent (APA) – Der vierfache österreichische Fußball-Internationale Moritz Bauer ist in die englische Premier League zu Stoke City gewechselt. Dies gab der Tabellen-18. am Dienstag bekannt. Bauer spielte zuletzt für Rubin Kasan in der russischen Liga, strebte aber einen Transfer an. Bei Stoke steht mit Innenverteidiger Kevin Wimmer bereits ein ÖFB-Internationaler unter Vertrag.

“Moritz ist ein Spieler, den wir schon länger verfolgen und einer, den (Ex-Trainer) Mark Hughes schon holen wollte”, meinte Stoke-Geschäftsführer Tony Scholes in einem Statement des Vereins. Der 25-jährige Bauer unterschrieb demnach einen Vertrag über viereinhalb Jahre, die Ablösesumme wurde nicht genannt. Sie soll laut Medienberichten rund sechs Millionen Euro betragen.

Bauer absolvierte die medizinischen Tests bereits in der vergangenen Woche. Der Rechtsverteidiger soll mithelfen, die Personalprobleme in der Abwehr der “Potters” zu beheben. Bei Rubin Kasan war Bauer zuletzt nicht mehr glücklich, plagen den Verein aus Tatarstan doch gröbere finanzielle Probleme. Rubin soll den Spielern deshalb nahegelegt haben, sich im Winter einen neuen Arbeitgeber zu suchen. Bauer spielte seit 2016 in Russland.

Bauer bedankt sich über Instagram bei den Fans

Дорогие друзья, дорогие болельщики! Это тяжёлый для меня момент – сообщить вам, что я не продолжу свою карьеру в Казани. Я полюбил клуб “Рубин” и особенно город Казань. Я хочу поблагодарить всех людей, кто принимал меня так тепло, как я никогда себя не чувствовал. Я чувствовал себя как дома! Вы всегда будете большой частью моего сердца! Казань! Я тебя люблю! Пока.. 🙏🙏 Dear Friends, dear Fans It is a heartbreaking moment for me to announce that I will not continue my career in kazan. I fell in love with the club rubin and aspecially with the city kazan. I want to thank all the people who hostet me so warmly like I never expired before, I felt home! You will always have a big part in my heart. Kazan I love you! Goodbye.. 👋 #fcrk#нашрубин#казань#мойдом#heartbreakingmoment#newchallange#dreamcometrue#thankful#pursuitofhappiness#keepgoing#justdoit#thankyou❤️💚 @fcrk

Ein Beitrag geteilt von Moritz Bauer – Мориц Бауер (@bauermoritz) am

Der gebürtige Schweizer debütierte erst im vergangenen September für das ÖFB-Team. Möglich gemacht haben dies seine Wurzeln in der Steiermark, aus der sein Großvater stammt. Im Finish der WM-Qualifikation zeigte der Außenverteidiger gute Leistungen und war auch im ersten Spiel unter Neo-Teamchef Franco Foda, einem 2:1 im Test gegen Uruguay, dabei.

Bauer ist neben Wimmer, Markus Suttner (Brighton), Marko Arnautovic (West Ham), Aleksandar Dragovic, Christian Fuchs (beide Leicester), Sebastian Prödl und Daniel Bachmann (beide Watford) der aktuell achte Österreicher, der im englischen Oberhaus engagiert ist.

Stoke-Fans reagieren nach Transfer von Moritz Bauer wütend

Beitragsbild: GEPA