VIENNA,AUSTRIA,03.OCT.21 - SOCCER - ADMIRAL Bundesliga, SK Rapid Wien vs WSG Tirol. Image shows the rejoicing of Ercan Kara (Rapid) and his team. Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Österreicher-Duo steht im FIFA-“Team of the Week”

via Sky Sport Austria

Eine virtuelle Auszeichung für zwei österreichische Profis: Nach ihren starken Leistungen am vergangenen Wochenende stehen Rapid-Stürmer Ercan Kara und Freiburg-Verteidiger Philipp Lienhart im FIFA 22 “Team of the Week #3” des Ultimate-Team-Modus.

Der SCR-Offensivspieler schoss sein Team in der vergangenen Runde mit einem Hattrick zum 5:2-Heimsieg gegen die WSG Tirol. Nach zuvor nur einem Treffer in den ersten neun Ligaspielen stellte Kara damit seine Torjägerqualitäten unter Beweis. Kara erhält nun ein Upgrade von 73 auf 79 und überzeugt mit einem Physiswert von 91.

Auch für das Nationalteam wurde der Stürmer nachnominiert, aufgrund der Ausfälle von Marko Arnautovic und Sasa Kalajdzic hat der 25-Jährige gute Chancen auf Einsätze im anstehenden Länderspieldoppel.

VIDEO: Kara-Hattrick – Rapid kehrt auf die Siegerstraße zurück

Verletzungsbedingt nicht bei der ÖFB-Auswahl, aber ebenso im virtuellen Team der Woche ist Freiburg-Legionär Philipp Lienhart. Beim 2:1-Auswärtssieg gegen Hertha BSC gelang dem Innenverteidiger sein erstes Saisontor, als Vierter belegen die noch ungeschlagenen Freiburger derzeit einen Champions-League-Platz. Auch Lienhart wird stark aufgewertet und weist als TOTW-Player nun einen Wert von 81 auf.

Freiburg-Verteidiger Lienhart in Kicker-“Elf des Tages”

Unter den besten Spielern der verganenen Woche befinden sich auch Tottenhams Heung-Min Son sowie Atletico-Profi Luis Suarez. Auch eine spanische Legende ist unter den ausgewählten Spielern dabei: Andres Iniesta glänzte mit zwei Toren und einem Assist für seinen japanischen Verein Vissel Kobe. Die stärkeren Versionen sind seit Mittwoch im Ultimate-Team-Modus von FIFA 22 verfügbar.

sky-q-fussball-25-euro

(Red.)

Beitragsbild: Imago.