April 18, 2021 Boston, MA, USA Washington Capitals left wing Alex Ovechkin 8 in action during the NHL, Eishockey Herren, USA game between Washington Capitals and Boston Bruins at TD Garden. /CSM Boston United States - ZUMAc04_ 20210418_zaf_c04_090 Copyright: xAnthonyxNesmithx

Ovechkin nach Doppelpack fünftbester NHL-Torschütze

via Sky Sport Austria

Alexander Owetschkin hat gleich zum Saisonstart der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL seine Torjägerqualitäten bewiesen. Der 36-Jährige Russe erzielte am Mittwoch beim 5:1-Heimsieg der Washington Capitals gegen die New York Rangers zwei Tore und ist damit fünftbester Torschütze der NHL-Geschichte.

Owetschkin hält nun bei 732 Treffern im Grunddurchgang, er überholte damit Marcel Dionne (731). Vor dem Russen liegen nur noch Wayne Gretzky (894), Gordie Howe (801), Jaromir Jagr (766) und Brett Hull (741). Owetschkin hatte im Sommer bei den Capitals um fünf Jahre verlängert und hat sich den Gretzky-Rekord zum Ziel gesetzt. “Natürlich ist es ein großes Privileg, auf dieser Liste zu stehen. Aber wie ich immer sage: Ich schaue von Spiel zu Spiel und von Tag zu Tag”, sagte er.

sky-q-fussball-25-euro

Einen Meilenstein erreichte auch Washington-Trainer Peter Laviolette. Der 56-Jährige durfte seinen 674. Sieg bejubeln und ist nun vor John Tortorella (673) solo die Nummer eins unter den US-Trainern.

In Toronto setzten sich die Maple Leafs im Traditionsduell mit den Montreal Canadiens mit 2:1 durch.

Oilers schlagen Canucks erst im Penaltyschießen

NHL-Ergebnisse von Mittwoch:

Toronto Maple Leafs – Montreal Canadiens 2:1

Washington Capitals – New York Rangers 5:1

Anaheim Ducks – Winnipeg Jets 4:1

Colorado Avalanche – Chicago Blackhawks 4:2

Edmonton Oilers – Vancouver Canucks 3:2 n.P.

(APA)/Bild: Imago