OBERWART,AUSTRIA,14.DEC.15 - BASKETBALL - ABL, Admiral Basketball League, Guessing Knights vs BSC Fuerstenfeld Panthers. Image shows Hannes Ochsenhofer (Fuerstenfeld). Photo: GEPA pictures/ Christopher Kelemen

Panther Ochsenhofer: “Unser Kollektiv passt einfach”

via Sky Sport Austria
  • Chris Chougaz: “Wir müssen wieder konzentrierter spielen”
  • Radomir Mijanovic: “Die Defensive, Rebound und Marko Car waren Faktoren für den Sieg”
  • Lucas Hajda: “Fürstenfeld war in allen Belangen die bessere Mannschaft”


Die Oberwart Gunners verlieren mit 79:91 gegen die Fürstenfeld Panthers. Alle Stimmen zum Abschluss der 17. Runde bei Sky Sport Austria.

():

…über das Spiel: „Es ist natürlich schade, dass wir nicht gewinnen konnten bei meinem Debüt. Mit meinem Spiel bin ich zufrieden, ich wollte aggressiv sein in der Offensive und so möchte ich meinem Team auch weiterhin helfen.“

 

(Trainer ):

…über das Spiel: „Ich habe meiner Mannschaft im vierten Viertel gesagt, dass sie mit Stolz verlieren sollen, weil ich ihnen nicht nur beibringen will wie man gewinnt, sondern auch wie man verliert. Das ist ein sehr junges Team, viele Spieler spielen zum ersten Mal in einer Profiliga und müssen das noch lernen. Fürstenfeld hat smarter agiert, die vierte Niederlage in Folge schmerzt jetzt natürlich. Wir müssen wieder konzentrierter spielen, wie vor einem Monat.“

…über Neuzugang McNealy: „Ich bin natürlich sehr zufrieden mit der Leistung, aber ich möchte nicht, dass das Spiel meiner Mannschaft von einem oder zwei Spielern abhängig ist.“

 

(Manager ):

…über den Saisonstart: „Wir hätten natürlich ein paar Spiele mehr gerne gewonnen, dann wäre es in der Tabelle auch schon wieder anders. Aber wenn man mit so einer jungen Mannschaft arbeitet und mit so vielen Rookies, dann ist es typisch, dass wir Ende November und Anfang Dezember in ein kleines Loch fallen. Ich mache mir da überhaupt keine Sorgen.“

…über die Verpflichtung von Chris McNealy statt Terrell Evans: „ Nachdem es uns gelungen ist die Finanzierung von Drungilas noch zwei Monate zu gewährleisten, war es klar, dass wir eine andere Art von Flügelspieler brauchen, Evans ist also auch der Weiterverpflichtung von Drungilas zum Opfer gefallen. Mir haben uns von Evans mehr Kreativität, Scoring und Athletik erwartet, das soll uns jetzt McNealy bringen, der nach einer Anlaufphase sicher ein talentierter und vielversprechender Spieler sein wird. Wir erwarten, dass er zum Final Four hin einen ersten Höhepunkt erreichen kann.“

 

():

…über das Spiel: „Ich bin froh, dass wir eine solide Leistung geboten haben. Wir spielen gut, unser Kollektiv passt einfach. Es ist schwer zu sagen, warum es so ist, aber ich bin froh, dass es so ist.“

…über seine Rückkehr nach Oberwart: „Ich möchte mich bei der Mannschaft bedanken, die meinen Durchhänger in der ersten Halbzeit kompensiert hat und mir weiterhin das Vertrauen gegeben hat, auch der Trainer hat mich weiterhin eingesetzt. Es war natürlich ein interessantes Gefühl hier zu spielen, vielleicht erklärt das die zittrige Hand am Anfang. Es war schön heute hier zu spielen. Die Erinnerungen, die aufgekommen sind, waren sehr intensiv und Gott sei Dank hatten wir das glücklichere Ende am Schluss für uns.“

 

():

…über das Spiel: „Ich bin natütlich sehr glücklich, dass wir heute gewinnen konnten. Ich weiß, dass ich sehr wichtig bin für das Team, aber ich weiß auch, dass die anderen Spieler auch sehr wichtig sind.“

 

(Trainer ):

…über das Spiel: „Im vierten Viertel haben wir ein bisschen die Defensive vernachlässigt, das darf eigentlich nicht passieren, weil Oberwart ein gefährliches Team ist. Aber es ist gutgegangen. Die drei Faktoren für unseren Sieg waren heute die Defensive, die Rebounds und Marko Car, er ist ein sehr starker Spieler, aber er weiß auch wie man andere Spieler stärker macht und das macht ihn so wertvoll für das Team.“

 

(Präsident ):

…über die Pokalauslosung: „Die Basket Flames sind sicher keine schlechte Mannschaft. Ich habe zwar mal auf ein Heimspiel gehofft, wir können mit diesem Los leben, aber es wird sicher keine leichte Aufgabe für uns.“

 

(Sky Experte):

…über das Spiel: „Die abgeklärtere Mannschaft hat gewonnen, die relativ schnell klar gemacht hat wer Herr im Haus ist. Fürstenfeld hat verdient gewonnen und war in allen Belangen die bessere Mannschaft, es war aber auch ein schwieriger Abend für die Oberwarter, weil Fürstenfeld wirklich eine sehr gute Leistung abgeliefert hat.“

…über Oberwart: „Sie sollten sich nicht daran gewöhnen zu verlieren, aber es geht einfach darum, dass sie die Spiele intensiv zu Ende spielen und die Köpfe nicht hängen lassen. McNealy hat für sich gesehen stark agiert, aber den muss man natürlich einbauen. Es bringt nichts, wenn er stark spielt und man Diggs nicht mehr sieht. Das muss miteinander funktionieren und das wird eventuell eine schwierige Aufgabe das Team auch so zu formen.“

…über Fürstenfeld: „Mijanovic macht einen tollen Job bei Fürstenfeld, er coacht das sehr clever mit der nicht allzu tiefen Dank. Das war heute eine Mannschaftsleistung, aus der einer herausgeragt hat.
Man merkt, dass die Teamchemie stimmt und jeder an einem Strang zieht, aber das ist natürlich auch leicht, wenn man Erfolg hat.”

…über Player of the Game Car: „Er punktet selber und er macht andere Leute wirklich besser, weil er ein guter Assistgeber ist, Gegenspieler an sich bindet und dann den freien Mann findet. Er hat auch ein irrsinnig gutes Ballhandling und liest die Defense. Das war eine tolle Leistung heute.“