Panthers Linebacker Davis spielt 50. Super Bowl mit gebrochenem Arm

via Sky Sport Austria

Damit hätte wohl niemand gerechnet. Carolina Panthers Linebacker Thomas Davis spielte gestern trotz eines gebrochenen Unterarmes die 50. Super Bowl. Obwohl die Panthers am Ende mit 24:10 gegen die Denver Broncos das Nachsehen hatten, lieferte der angeschlagene Davis eine ansprechende Leistung. Sieben Tackles trotz Schiene, so die beeindruckende Quote des Linebackers. Nach Spielende war auf seinem Instagram Account folgender, emotionaler Post zu lesen.

Davis kündigte Finalteilnahme an

Thomas Davis schien von Anfang an überzeugt zu sein, dass er den 50. Super Bowl nicht verpassen würde. Auch nicht aufgrund seiner Verletzung. „I got two weeks to heal up, and I’m going to use every minute of that“ sowie „Come on, you know me, right? I ain’t missing the Super Bowl, you better believe that“, ließ er auf der Vereinshomepage Panthers.com verlauten.

starter-sport-beitrag

Artikelbild: Instagram Davis