INNSBRUCK,AUSTRIA,22.JAN.17 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, pick round, HC Innsbruck vs EV Vienna Capitals. Image shows Daniel Mitterdorfer (HCI) and Patrick Peter (Capitals). Photo: GEPA pictures/ Amir Beganovic

Patrick Peter auch kommende Saison bei den Capitals

via Sky Sport Austria

Der nächste „Local Boy“ bleibt den UPC Vienna Capitals erhalten. Patrick Peter verlängerte seinen Vertrag beim Hauptstadtklub. Der Verteidiger hält den Wienern damit seit bereits acht Jahren die Treue.

Die vergangene Spielzeit war für Patrick Peter eine Hochschaubahn der Gefühle. Mit einer Verletzung in die Saisonvorbereitung gestartet, feierte der 23-Jährige erst Mitte Oktober sein Comeback. Nach fünf Spielen musste Peter erneut eine Zwangspause einlegen, die ihn wieder zwei Monate außer Gefecht setzte. Ab dem Jahreswechsel entwickelte sich der Defender, der auch mehrmals in der Offensive eingesetzt wurde, zum verlässlichen Arbeiter.

„Patrick ist ein junger, körperlich starker Verteidiger, der in sein bestes Alter kommt. Seine Stammposition ist in der Defensive. In der letzten Saison sprang er aber auch öfters in der Offensive ein und erledigte seine Aufgaben sehr gut. Wir freuen uns sehr, dass Patrick wieder Teil unserer Mannschaft sein wird“, zeigt sich Head-Coach Serge Aubin mit der Vertragsverlängerung seines Schützlings zufrieden.

Beitaragsbild: GEPA