Peru qualifiziert sich erstmals seit 1982 für eine WM-Endrunde

via Sky Sport Austria

Lima (APA/dpa) – Als letzte Mannschaft hat sich Peru für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert. Im Nationalstadion von Lima gewann das Team im letzten Play-Off-Spiel der WM-Qualifikation am Mittwochabend (Ortszeit) gegen den Ozeanien-Vertreter Neuseeland mit 2:0 und löste damit erstmals seit 36 Jahren ein WM-Ticket. Das Hinspiel war in Neuseelands Hauptstadt Wellington 0:0 ausgegangen.

Video enthält Produktplatzierungen

Die acht WM-Vorrundengruppen der 32 Mannschaften werden am 1. Dezember ausgelost.

whatsapp-beitrag

Starke Teams in Topf Zwei: Kracherduelle in WM-Gruppenphase vorprogrammiert

Ergebnis des Play-offs für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland – Interkontinentales Play-off, Rückspiel:

Peru – Neuseeland 2:0 (1:0)
Lima
Tore: Farfan (27.), Ramos (65.)

Hinspiel 0:0, Peru mit Gesamtscore von 2:0 bei der WM

Bild: Getty Images