Pichler über Suttner-Kritik: “Ich sehe nichts Negatives daran”

via Sky Sport Austria

Austria-Offensivspieler Benedikt Pichler war am Montag bei “Dein Verein” – FK Austria Wien zugeschaltet. Der 23-Jährige sprach über die Kritik von Markus Suttner an den jungen Spielern, über die aktuelle Situation bei der Austria, über seine persönliche Entwicklung und Trainer Peter Stöger.

Nach der 0:4-Heimklatsche gegen den SK Sturm Graz ließ Routinier Markus Suttner seinen Ärger freien Lauf. Auch an den jungen Spielern übte Suttner Kritik. “Wir müssen uns wirklich vor Augen führen und die Selbsteinschätzung revidieren, ein paar haben ein gutes halbes Jahr gehabt und glauben auf dieser Welle kann man weiterschwimmen. Wir besprechen Woche für Woche was nicht passt und was wir ändern müssen und im Endeffekt passiert dann jede Woche derselbe Scheiß“, sagte Markus Suttner.

skyx-traumpass

Benedikt Pichler sieht an dieser Aktion “nichts Negatives” und meint: „Ich finde sowas eigentlich cool, dass einer das sagt, was er sich denkt, ohne Angst davor zu haben, dass der eine oder andere die Augen verdreht. Ich habe das nicht persönlich aufgenommen, ich mache mir genug Gedanken, was ich besser machen kann. Ich finde es nicht schlecht, dass ein erfahrener Spieler laut wird und die Richtung vorgibt. Ich sehe nichts Negatives daran.

Dein Verein – FK Austria Wien – Folge #63