during the Premier League match between Chelsea and Burnley at Stamford Bridge on August 12, 2017 in London, England.

1. Runde der Premier League: Chelsea blamiert sich – Neuling Huddersfield triumphiert

via Sky Sport Austria

Chelsea erlebte an der Stamford Bridge einen Nachmittag zum Vergessen. Gary Cahill flog in der 12. Minute vom Platz, zur Halbzeit stand es nach Toren von Sam Vokes (24./43.) und Stephen Ward (39.) bereits 0:3. 90-Millionen-Neuzugang Alvaro Morata (69.) brachte die Blues heran, dann sah auch noch Cesc Fàbregas Gelb-Rot (82.), und David Luiz (88.) traf für neun Chelsea-Spieler zum 2:3.

Ebenfalls im Fokus: Wayne Rooney. Der erfahrene Stürmer traf für den FC Everton im ersten Liga-Spiel nach seiner Rückkehr von Manchester United zum Endstand von 1:0 (1:0) gegen Stoke City. Sein letztes Ligator für Everton hatte Rooney 2004 erzielt.

Vorübergehender Tabellenführer ist völlig überraschend der Aufsteiger Huddersfield Town: Beim 3:0-Auswärtssieg bei Crystal Palace traf Neuzugang Stevie Mounié doppelt. Der deutsche Teammanager David Wagner liegt damit in der Blitztabelle weit vor seinem guten Freund Jürgen Klopp, der mit dem FC Liverpool beim FC Watford in der dritten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich zum 3:3 (1:2) hinnehmen musste. In den weiteren Begegnungen trennten sich Southampton und Swansea torlos 0:0 und West Brom bezwang Bournemoth 1:0.

ticket-beitrag-dfbpokal-14-08-2017

Artikelbild: getty