MELBOURNE, AUSTRALIA - JANUARY 21:  Rafael Nadal of Spain celebrates winning a point in his fourth round match against Diego Schwartzman of Argentina on day seven of the 2018 Australian Open at Melbourne Park on January 21, 2018 in Melbourne, Australia.  (Photo by Michael Dodge/Getty Images)

Rafael Nadal nach Sieg gegen Schwartzman im Viertelfinale der Australian Open

via Sky Sport Austria

Vorjahresfinalist Rafael Nadal ist trotz des ersten Satzverlustes im Turnierverlauf souverän ins Viertelfinale der Australian Open eingezogen. Der Weltranglistenerste aus Spanien setzte sich gegen den Argentinier Diego Schwartzman nach 3:51 Stunden 6:3, 6:7 (4:7), 6:3, 6:3 durch und trifft am Dienstag auf Marin Cilic (Kroatien/Nr. 6).

Der Champion von 2009 bleibt damit unabhängig von seinem weiteren Abschneiden in Melbourne die Nummer eins im Ranking vor seinem Dauerrivalen Roger Federer (Schweiz).Nadal (31), der erstmals vor dem Grand-Slam-Auftakt Down Under wegen seiner Knieprobleme kein offizielles Vorbereitungsmatch bestritten hatte, gab im vierten Duell mit Schwartzman den ersten Satz ab.