PHILADELPHIA, PENNSYLVANIA - FEBRUARY 18: Columbus Blue Jackets center Kevin Stenlund #11 hits Philadelphia Flyers left wing Michael Raffl #12 into the boards during the first period at the Wells Fargo Center on February 18, 2020 in Philadelphia, Pennsylvania. (Photo by Bruce Bennett/Getty Images)

Raffl-Assist bei Flyers-Overtimsieg gegen Columbus Blue Jackets

via Sky Sport Austria

Der Kärntner Michael Raffl hat am Donnerstag in der National Hockey League (NHL) für die Philadelphia Flyers einen Assist zum 4:3-Auswärtssieg nach Verlängerung gegen die Columbus Blue Jackets beigesteuert. Der Stürmer bereitete im zweiten Drittel das 2:3 von Nicolas Aube-Kubel (35.) vor, es war dies sein elfter Assistpunkt in dieser Saison. Der Siegtreffer gelang Kevin Hayes (64.).

Michael Grabner stand hingegen bei Arizona neuerlich nicht im Kader. Die Coyotes bezogen bei Western-Division-Spitzenreiter St. Louis eine knappe 0:1-Niederlage. Alexander Owetschkin ist indes nur noch ein Tor von einem weiteren Meilenstein seiner Erfolgskarriere entfernt. Der russische Torjäger der Washington Capitals erzielte bei der 3:4-Heimniederlage nach “Overtime” gegen die Montreal Canadiens seinen 699. NHL-Treffer.

23-02-tipico-buli-sonntag

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Donnerstag: Columbus Blue Jackets – Philadelphia Flyers (mit Raffl/1 Assist) 3:4 n.V., St. Louis Blues – Arizona Coyotes (ohne Grabner) 1:0, Toronto Maple Leafs – Pittsburgh Penguins 4:0, New Jersey Devils – San Jose Sharks 2:1, Washington Capitals – Montreal Canadiens 3:4 n.V., Ottawa Senators – Winnipeg Jets 1:5, Vegas Golden Knights – Tampa Bay Lightning 5:3, Los Angeles Kings – Florida Panthers 5:4.