Partido de futbol entre el Real Madrid y el Malaga del campeonato espanol de Liga 2016/2017 celebrado en el estadio Santiago Bernabeu, en Madrid 21/1/2017. Football match between Real Madrid and Malaga of the 2016/2017 Spanish League, held at the Santiago Bernabeu stadium, in Madrid January 21, 2017. Photo by J. Luis Cuesta/261/Cordon Press. Sergio Ramos celebrates after scoring. Cordon Press PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY xJosexLuisxCuestax xx

Partido de Futbol Entre El Real Madrid Y El Malaga DEL Campeonato Espanol de League 2016 2017 celebrado en El Estadio Santiago Bernabeu en Madrid 21 1 2017 Football Match between Real Madrid and Malaga of The 2016 2017 Spanish League Hero AT The Santiago Bernabeu Stage in Madrid January 21 2017 Photo by J Luis Cuesta 261 Cordon Press Sergio Ramos Celebrates After Scoring Cordon Press PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY xJosexLuisxCuestax XX

Ramos-Doppelpack: Gestraucheltes Real siegt wieder

via Sky Sport Austria

Mit zwei Torvorlagen hat Fußball-Weltmeister den zuletzt gestrauchelten spanischen Rekordchampion Real Madrid zum vorzeitigen Gewinn der Halbzeit-Meisterschaft in der Primera Division geführt. Beim mühsamen 2:1 (2:0) gegen den FC Malaga legte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler die Real-Treffer durch Abwehrchef (35./43.) per Eckball beziehungsweise Freistoßflanke auf. Juanpi (63.) brachte die Gäste noch einmal heran.

Mit 43 Punkten ist die Mannschaft von Zinédine Zidane, die aufgrund der Klub-WM erst 18 Spiele bestritten hat, auch bei Siegen der Verfolger FC Sevilla (39/bei CA Osasuna) und FC Barcelona (38/bei SD Eibar) jeweils am Sonntag am 19. Spieltag nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Am Mittwoch hatte Real das Viertelfinal-Hinspiel des spanischen Pokals gegen Ligakonkurrent Celta Vigo vor heimischem Publikum 1:2 verloren. Drei Tage zuvor war die Rekordserie der Königlichen von 40 Pflichtspielen ohne Niederlage beim 1:2 in der Liga gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla gerissen.

19. Spieltag

Freitag, 20. Januar 2017:

UD Las Palmas – Deportivo La Coruna 1:1 (1:0)

Samstag, 21. Januar 2017:

Espanyol Barcelona – FC Granada 3:1 (2:1)

Real Madrid – FC Malaga 2:1 (2:0)

Deportivo Alavés – CD Leganés 2:2 (1:1)

FC Villarreal – FC Valencia 0:2 (0:2)

Sonntag, 22. Januar 2017:

CA Osasuna – FC Sevilla (12.00)

Athletic Bilbao – Atletico Madrid (16.15)

Betis Sevilla – Sporting Gijon (18.30)

SD Eibar – FC Barcelona (20.45)

Montag, 23. Januar 2017:

Real Sociedad – Celta Vigo (20.45)

1. Real Madrid 18 13 4 1 48:17 43

2. FC Sevilla 18 12 3 3 38:22 39

3. FC Barcelona 18 11 5 2 47:17 38

4. Atletico Madrid 18 10 4 4 32:14 34

5. Real Sociedad 18 10 2 6 30:25 32

6. FC Villarreal 19 8 7 4 26:14 31

7. Athletic Bilbao 18 8 4 6 22:19 28

8. Celta Vigo 18 8 3 7 29:32 27

9. SD Eibar 18 7 5 6 25:24 26

10. Espanyol Barcelona 19 6 8 5 25:26 26

11. UD Las Palmas 19 6 7 6 28:30 25

12. Deportivo Alavés 19 5 8 6 17:20 23

13. Betis Sevilla 18 6 3 9 20:30 21

14. FC Malaga 19 5 6 8 27:33 21

15. FC Valencia 18 5 4 9 28:33 19

16. Deportivo La Coruna 19 4 7 8 24:29 19

17. CD Leganés 19 4 6 9 15:31 18

18. Sporting Gijon 18 3 3 12 19:37 12

19. FC Granada 19 1 7 11 16:42 10

20. CA Osasuna 18 1 6 11 17:38 9

SID xmh