HARTBERG,AUSTRIA,17.JUN.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, championship group, TSV Hartberg vs SK Rapid Wien. Image shows Kelvin Arase (Rapid) Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Simona Donko

Rapid gibt Personalupdate: “Werden kein Risiko eingehen”

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien befindet sich zwar am besten Wege zum Vize-Meistertitel, die lange Verletztenliste bereitet Trainer Dietmar Kühbauer vor dem Heimspiel gegen den TSV Hartberg (Sonntag ab 16 Uhr live auf Sky Sport 13 HD – streame das Spiel live mit Sky X) jedoch Kopfzerbrechen. Die Hütteldorfer gaben am Freitag ein Personalupdate:

Für das “Rückspiel” gegen Hartberg bleiben die am Mittwoch vorzeitig ausgeschiedenen Kelvin Arase (erlitt beim Zusammenprall mit Tobias Kainz eine leichte Gehirnerschütterung), Tobias Knoflach (Schmerzen an der Ferse beim Aufwärmen) und Taxiarchis Fountas (Schmerzen in der Wadenmuskulatur) fraglich. Alle drei werden noch intensiv betreut und untersucht, eine finale Entscheidung über einen Einsatz wird wohl erst am Matchtag fallen. „Wir werden uns das genau anschauen, aber definitiv kein Risiko eingehen“, wird Kühbauer zitiert.

Weiter ausfallen werden definitiv Richard Strebinger, Christopher Dibon, Mateo Barac, Mario Sonnleitner, Thomas Murg, Philipp Schobesberger, Tamas Szanto, Nicholas Wunsch und Lion Schuster. Dejan Ljubicic kehrt nach seiner Gelbsperre wieder in den Kader zurück.

Rapids Personaldecke schrumpft weiter – Kühbauer: “Wenig Benzin in den Körpern”

sa-21-6-tipico-bundesliga-meistergruppe

Artikelbild: GEPA