KLAGENFURT,AUSTRIA,21.FEB.21 - SOCCER - 2. Liga, SK Austria Klagenfurt vs SK Rapid Wien II. Image shows the rejoicing of Oliver Strunz (Rapid II). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Rapid-II-Kapitän verlängert Vertrag

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien bindet ein weiteres Talent längerfristig an den Verein. Nachdem Abwehrspieler Marko Dijakovic am Donnerstag seinen Vertrag bis 2024 verlängerte, unterschreibt die nächste Nachwuchshoffnung für drei Jahren in Hütteldorf. Rapid II-Kapitän Oliver Strunz erhält einen neuen Vertrag, der bis zum Ende der Saison 2023/24 datiert ist. Der alte Kontrakt des Stürmers wäre im Sommer ausgelaufen. So wie Dijakovic soll auch Strunz zukünftig eine Option für den Profikader sein.

„Weitere drei Jahre beim besten und größten Verein in Österreich spielen zu dürfen macht mich unglaublich stolz. Ich bin seit über zwölf Jahren hier und sehe beim SK Rapid die Möglichkeit mich ideal weiterzuentwickeln. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei all meinen bisherigen Trainern und Betreuern für ihr Vertrauen bedanken, ich weiß, dass ich jetzt immer noch am Anfang meiner Karriere stehe, aber ich werde alles geben, um den Sprung zu den Profis zu schaffen“, freut sich Strunz über drei weitere Jahre im grün-weißen Trikot.

so-22-11-tipico-buli

„Oliver Strunz ist ein hochbegabter Spieler, der in den letzten Jahren mit einigen Verletzungen und Rückschlägen zu kämpfen hatte. Speziell heuer hat er bei Rapid II in der 2. Liga aufgezeigt und allen bewiesen was in ihm steckt. Wenn er in seinem Rhythmus ist und gesund bleibt, wird er seine Entwicklungsschritte machen und die Leistung nach oben schrauben. Schön, dass er drei weitere Jahre beim SK Rapid bleibt“, zeigt sich Geschäftsführer Sport ZoranBarisic zufrieden mit der Vertragsverlängerung von Rapid II Kapitän Strunz.

Quelle: SK Rapid

Artikelbild: GEPA