SEVILLE, SPAIN - SEPTEMBER 26:  Sergio Ramos of Real Madrid CF reacts during the La Liga match between Sevilla FC and Real Madrid CF at Estadio Ramon Sanchez Pizjuan on September 26, 2018 in Seville, Spain.  (Photo by Aitor Alcalde/Getty Images)

Real Madrid geht in Sevilla unter

via Sky Sport Austria

Real Madrid hat den Patzer von Tabellenführer Barcelona (1:2-Niederlage in Leganes) nicht ausnützen können. Die Königlichen verloren auswärts beim FC Sevilla klar mit 0:3 (0:3). Die Andalusier übernahmen von Beginn weg das Kommando und gingen durch einen Doppelschlag von Neuzugang Andre Silva (17., 21.) schnell mit 2:0 in Führung. Als dann Wissam Ben-Yedder kurz vor der Pause auf 3:0 stellte, war die Partie entschieden.

Im zweiten Spielabschnitt kam Real zwar besser ins Spiel, ohne jedoch allzu viele klare Torchancen herauszuspielen. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Julien Lopetegui weiterhin punktegleich mit Tabellenführer Barcelona (13 Punkte) Zweiter in der spanischen Liga.

Nach Pique-Blackout: Barcelona verliert in Leganes

Bild: Getty Images