SALZBURG,AUSTRIA,12.MAY.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, championship group, Red Bull Salzburg vs SK Rapid Wien. Image shows an overview of the Red Bull Arena. Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Red Bull Salzburg hat den schönsten Rasen in der ADMIRAL Bundesliga

via Sky Sport Austria

In den letzten Jahren wurde in beiden Ligen verstärkt in die Rasenqualität investiert, um bestmögliche sportliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Analog dazu wurde mit dem Spielfeldreporting durch beide Kapitäne sowie den Schiedsrichter ein umfassendes und transparentes Bewertungstool geschaffen. Nach jeder Partie bewerten somit alle wesentlichen Akteure das Spielfeld.

Mit einem Pandemie-bedingt dichten Spielplan und einer sehr kurzen Winterpause gab es in dieser Saison spezielle Voraussetzungen und viel Arbeit für die Greenkeeper beider Ligen. Diese haben sie aber umso besser gemeistert, wie die Benotungen zeigen. In der höchsten Spielklasse wurden die Spielfelder mit durchschnittlich 1,75 bewertet, in der 2. Liga mit 1,83. Selbst in den kalten Wintermonaten sank die Durchschnittsbewertung nur kurzzeitig knapp unter 2,0 und stieg zum Saisonende anschließend auch wieder deutlich an.

skyx-traumpass

Die am besten bewerteten Spielfelder der abgelaufenen Saison finden sich in Salzburg (Bundesliga) und Wien-Hütteldorf (2. Liga) wieder.

Höchste Spielklasse:

  1. Red Bull Arena (RBS) 1,04
    2. Allianz Stadion (SCR) 1,23
    3. Lavanttal-Arena (WAC) 1,40
    4. josko ARENA (SVR) 1,48
    5. Raiffeisen Arena (ASK) 1,50

Zweithöchste Spieklasse:

  1. Allianz Stadion (RII) 1,19
    2. Raiffeisen Arena (JUN) 1,23
    3. Sparkasse Horn Arena (SVH) 1,40
    4. Fußballarena Lafnitz (SVL) 1,54
    5. Generali-Arena (YVA) 1,64

Österreicher-Einsätze in Bundesliga 2020/21 bei mehr als 2/3

68,1 Prozent und damit gut zwei Drittel aller Spielminuten in Österreichs Fußball-Bundesliga der Saison 2020/21 sind von Österreichern absolviert worden. Spitzenreiter ist die SV Ried mit 86,1 Prozent vor Austria Wien (83,5) und TSV Hartberg (81,6). Bezogen auf rot-weiß-rote U22-Spieler haben diese 10,5 Prozent aller Minuten gespielt, Leader ist die Admira (23,7). Als einziger Club hat Meister Salzburg die Kriterien für eine Partizipation am Österreicher-Topf nicht erfüllt.

13-03-20-03-atp-dubai

In der Zweiten Liga wurden die Österreicher zu 73 Prozent eingesetzt, hier liegt Rapid II mit 95 vor dem GAK und Lafnitz mit jeweils 94 Prozent voran. Bei den U22-Spielern waren es liga-gesamt 28,6 Prozent.

(APA, oefbl.at) / Bild: GEPA