BARCELONA,SPAIN,26.FEB.18 - MOTORSPORTS, FORMULA 1 - Circuit de Barcelona-Catalunya, Scuderia Toro Rosso reveal, pre season testing. Image shows Daniel Ricciardo (AUS/ Red Bull Racing). Photo: GEPA pictures/ xpb.cc/ Moy - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Ricciardo mit erster Tagesbestzeit bei Montmelo-Testfahrten

via Sky Sport Austria

Der Australier Daniel Ricciardo hat die erste Tagesbestzeit bei den diesjährigen Formel-1-Testfahrten aufgestellt. Die 1:20,179 Min. des Red-Bull-Piloten für den 4,655 Kilometer langen Circuit de Catalunya in Montmelo bei Barcelona vor der Mittagspause konnte auch der Brite Lewis Hamilton am Nachmittag nicht unterbieten. Der Vierfach-Weltmeister und Titelverteidiger wurde im Mercedes Siebenter.

Allerdings gab es immer schlechter werdende Bedingungen mit nur noch fünf Grad und Regen. Hamiltons finnischer Teamkollege Valtteri Bottas hatte sich in den ersten vier Stunden den zweiten Platz gesichert. Er war 0,170 Sekunden langsamer als Ricciardo. Dritter wurde der Finne Kimi Räikkönen im Ferrari vor dem Deutschen Nico Hülkenberg im Renault. Die Testfahrten werden am Dienstag u.a. mit dem Deutschen Sebastian Vettel (Ferrari) fortgesetzt.

Ergebnisse Formel-1-Testfahrten in Montmelo am Montag: 1. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull-Renault 1:20,179 Minuten (104 Runden) – 2. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 0,170 Sekunden zurück (58) – 3. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +0,327 (80) – 4. Nico Hülkenberg (GER) Renault 0,368 (73) – 5. Fernando Alonso (ESP) McLaren-Renault 1,160 (50) – 6. Carlos Sainz (ESP) Renault 0,829 (26) – 7. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 2,148 (25). 13 Fahrer im Training.