Video enthält Produktplatzierungen

Ried-Coach Baumgartner: “Wir waren knapp dran”

via Sky Sport Austria

Spätes Gegentor statt Ausgleichstreffer: Die SV Ried hatte in der Schlussphase die große Chance, dem FC Red Bull Salzburg einen Punkt abzutrotzen. Schlussendlich ging die Partie für die Elf von Trainer Gerald Baumgartner mit 1:3 verloren.

“Wir haben es den Salzburgern sehr schwer gemacht, vors Tor zu kommen”, meinte der Ried-Coach über die Leistung seines Teams. Den Ausgleich in der Nachspielzeit hätten sich die Aufstieger demnach “in dieser Phase verdient gehabt”.

Die Situation der Salzburger sah Baumgarner als Vorteil für seine Mannschaft: “Wenn man im Sandwich zwischen den Champions-League-Quali-Spielen drinnen ist, ist vielleicht ihr Fokus nicht zu 100 Prozent bei der Meisterschaft. Wir waren knapp dran.”

Salzburg gewinnt bei Aufsteiger Ried

so-27-09-tipico-buli