Video enthält Produktplatzierungen

Ried-Torschütze Grüll spricht über “Tendenz” eines möglichen Wechsels

via Sky Sport Austria

Mit einem 3:1-Sieg gegen WSG Tirol verabschiedet sich die SV Ried versöhnlich von ihrem Aufstiegsjahr. Auch der umworbene Marco Grüll konnte sich als Elfmeter-Torschütze nochmals in Szene setzen.

“Ich glaube, der Kampfgeist hat die Partie entscheiden. Wir wollten den Sieg einfach mehr”, resümiert der Offensivspieler, der jedoch mit den Platzverhältnissen haderte.

Marco Grüll
2969
254

Marco Grüll

PositionAngriff
VereinSV Guntamatic Ried

Doch war der Auftritt in Innsbruck sein letzter im Ried-Trikot? “Im Jahr 2020 auf alle Fälle. Bis jetzt bleibt die Tendenz in Ried”, sagt Grüll, der die Gültigkeit seines Vertrags betont: “Es ist noch nichts entschieden. Solange ich da einen Vertarg habe, bleibe ich.”

Ried gewinnt erstmals auswärts: 3:1-Sieg in Tirol