Video enthält Produktplatzierungen

Rijeka siegt zum Abschluss der Gruppenphase gegen Milan

via Sky Sport Austria

HNK Rijeka besiegt zum Abschluss der Gruppenphase in der UEFA Europa League den AC Milan mit 2:0 (1:0). Bereits vor dem Spiel waren die Italiener als Gruppensieger festgestanden. Die Kroaten hingegen hatten keine Chance mehr auf das Sechzehntelfinale.

Für die Tore in Rijeka sorgten Puljic (7.) und Gavranovic (47.). Alexander Gorgon stand verletzungsbedingt nicht im Kader von Rijeka.

Neo-Milan-Trainer Gennaro Gattuso kann also in seinen ersten beiden Spielen keinen vollen Erfolg einfahren. Am Wochenende kamen die Mailänder in der Serie A beim bis dahin punktelosen Aufsteiger Benevento Calcio nicht über ein 2:2-Remis hinaus.

Austria nach 0:0 gegen AEK Athen in der Europa League ausgeschieden

Die Abschlusstabelle

Bild: Getty Images