Rose: “Uns war allen klar, dass wir irgendwann Punkte liegen lassen”

via Sky Sport Austria

Der FC Red Bull Salzburg fährt mit dem 1:1 zu Hause gegen den FC Wacker Innsbruck erstmals in dieser Saison keinen Sieg ein. Die “Ernüchterung” über das Ende der Siegesserie hält sich bei Trainer Marco Rose allerdings in Grenzen.

“Uns war allen klar, dass irgendwann der Moment kommt, wo wir Punkte liegen lassen. Trotzdem finde ich, dass wir heute eine sehr ordentliche Partie gemacht. […] Innsbruck hat sich den Punkt durch harte Arbeit wirklich redlich verdient, aber wir hätten es uns auch verdient gehabt, heute zu gewinnen.”

Rose im Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Zum schnellen Gegentor nach dem Führungstreffer meint Rose: “Es gibt ja diese Phänomene: Du schießt ein Tor, machst direkt danach ein zweites – oder du bekommst halt eines. Wir haben heute eines bekommen aus einer Situation, wo wir’s nicht bekommen sollten.”