Rückkehr auf die Trainerbank: Lorant übernimmt FC Hallein

via Sky Sport Austria

Werner Lorant kehrt auf die Trainerbank zurück: Die mittlerweile 70-jährige Trainer-Legende übernimmt den FC Hallein und soll die Salzburger vor dem Abstieg aus der 1. Landesliga bewahren.

Der ehemalige 1860-Coach, der die Löwen seinerzeit zurück in die Bundesliga geführt hat, übernimmt den abstiegsbedrohten Klub für die letzten sieben Runden. Die Halleiner finden sich momentan am Tabellenende wieder, mit dem FC spielen aber gleich drei Teams um den Abstieg (Grödig Ama., Tamsweg, Pfarrwerfen).

Für Lorant, der in der Nähe der Salzburger Grenze in Bayern wohnt, ist es auch eine Rückkehr nach Hallein: Im Jänner 2017 bewahrte er die Union vor dem Abstieg. Nun soll er dasselbe Kunststück mit dem FC schaffen.

Das kuriose an der Sache: Eingefädelt hat das ganze noch Union-Sportdirektor David König, der im Sommer zum FC Hallein wechseln wird – vor zwei Jahren war es ebenfalls er, der Lorant nach Hallein holte: “Die Freundschaft ist bestehen geblieben und der Kontakt seither nie abgerissen. Ich habe mich gestern mit ihm getroffen. In fünf Minuten war es erledigt. Der Werner brennt schon wieder darauf”, erklärt König gegenüber skysportaustria.at und fügt hinzu: “Er hat es schon einmal, schon mehrfach gezeigt, dass er es kann. Wenn er es nicht schafft, dann niemand.”

Southamptons Long erzielt schnellstes Premier-League-Tor

24-04-skybuliat

Beitragsbild: GEPA