4. Niederlage in Folge! Wacker verliert auch gegen Jung-Bullen

via Sky Sport Austria

FC Liefering war in Innsbruck zu Beginn die schwächere Mannschaft, hatte aber Glück, dass ein schöner Schilling-Abschluss hauchdünn am Tor vorbeiging (18.). Die “Jungbullen” waren in der Folge effizienter. Joao Pedro traf aus etwas spitzem Winkel genau ins lange Eck (31.). Der 18-jährige Brasilianer machte auch nach der Pause den Unterschied aus, traf nach einem Corner mit einem platzierten Schuss von knapp außerhalb des Strafraums genau ins Eck (53.).

 

Schmidt: “Ich weiß nicht ob Liefering der Maßstab ist”

 

Die Tiroler zeigten sich gegenüber der vergangenen Woche verbessert, blieben aber neuerlich ohne Punkt und auch ohne Treffer. Da auch Smail Prevljak noch für Liefering traf (75.) gab es die zweite 0:3-Pleite nach jener in Kapfenberg im Jahr 2015 für das schwächste tipico Bundesliga-Heimteam.

 

Gunsch: “Wir erstellen dann einen Plan, wenn es notwendig ist!”

 

Die Lieferinger durften sich hingegen über den dritten Sieg in Folge sowie den dritten Saisonsieg gegen FC Wacker Innsbruck freuen. -apa-